August 9, 2020

6 der weltbesten Märkte

Auch wenn Sie kein Käufer sind, sind Märkte ein fantastischer Ort für Reisende.

Sie sind ein Rausch der Aktivität, wenn Leute von weit her kommen, um ihre Waren zu handeln oder ein Schnäppchen mit nach Hause zu nehmen. Außerdem sind diese florierenden Hubs der perfekte Ort, um die lokale Gemeinschaft in Aktion zu sehen.

Hier sind einige Lieblingsorte, an denen Sie die lokalen Aromen genießen und Ihre Fähigkeiten im Feilschen testen können ...


Chichicastenango Markt:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Reise nach Guatemala Sie an einem Donnerstag hierher bringt, wenn diese abgelegene Hochlandstadt zu einem Handelsmekka wird. Sie werden mit traditionell gekleideten Einheimischen um die besten Einkäufe kämpfen, und es besteht eine gute Chance, dass Ihr Rucksack mit bunten Textilien und handgefertigtem Schmuck überfüllt ist, den Sie sonst nirgendwo finden.

La Boqueria:


Dieser Markt in Barcelona ist seit dem 12. Jahrhundert in Betrieb und ein Traum für Feinschmecker. Beginnen Sie Ihren Morgen an einer kleinen Kaffeebar im Markt und erkunden Sie diesen gastronomischen Tempel. Es ist eine Versammlung von Produzenten, Erntemaschinen, Metzgern und Fischhändlern und ein wunderbares Labyrinth der köstlichsten Leckereien Spaniens.

Djemaa el-Fna:

Tagsüber ist der Hauptplatz von Marrakesch voller Werber, Darsteller, Schlangenbeschwörer und mehr. Nachts verwandelt er sich in ein Outdoor-Food-Festival. Der Platz ist von Souks umgeben, die auch als lokale Märkte bekannt sind und alles verkaufen, von Messingtöpfen und -pfannen bis hin zu Bettwäsche, Antiquitäten, bunten Gewürzen, lokalen Kleidern, Lederpantoffeln und leckerem marokkanischem Essen.


Kashgar Basar:

Als einer der größten und ältesten Märkte in Zentralasien ist er seit über 2000 Jahren ein wichtiger Handelspunkt auf der Seidenstraße. Auf dem Tierbasar finden Sie uigurische und kasakische Hirten, die ihre Schafe und Ziegen zum Verkauf anstellen, und fast jede andere Art von Haustier, an die Sie denken können, wird gehandelt. Auf dem Marktplatz am Sonntag, der näher an der Stadt liegt, ist die Sammlung verfügbarer Artikel phänomenal, von getrockneten Früchten und Seidenschals bis hin zu Küchenutensilien oder DVD-Playern mit traditionellem Design. Das Essen ist auch fantastisch und probieren Sie unbedingt den frischen Granatapfelsaft und die Hammelknödel!

Chatuchak Markt:

Bangkoks Wochenendmarkt ist eine ungeheuer große Sammlung von Ständen mit allem, was Sie jemals kaufen möchten. Es ist in viele verschiedene Kategorien unterteilt (weil Sie unmöglich alles an einem Tag abdecken könnten), sodass Sie sich entscheiden können, durch die Gänge der Denim-Mode zu schlendern, Zeit in der Antiquitätenabteilung zu verbringen oder die unglaubliche Auswahl an frischen Produkten und Feinschmeckern zu genießen Leckereien - stellen Sie einfach sicher, dass Sie genügend Zeit einplanen.

Seidenmarkt:

Der Seidenmarkt in Peking ist ein mehrstufiges Souvenir-Shopping-Extravaganz. Sie können alles von Schuhen und falschen Geldbörsen bis hin zu Perlen und Stäbchen an einem Ort bekommen. Irgendwo wie auf den Seidenmärkten können die Preise überhöht sein, um den ahnungslosen Touristen zu fangen. Beginnen Sie Ihre Verhandlungen also mit einem Lächeln und genießen Sie es, hart zu verhandeln, denn das ist alles Teil des Spaßes!



Faszination UNIMOG – Die 6 besten Modelle als Offroad Wohnmobil Basis (August 2020)