Kann 5, 2021

Die besten und interessantesten Freiwilligenorte in Afrika

Freiwilligenarbeit in Afrika kann eine wunderbare Erfahrung sein. Sie werden Menschen und Kulturen sehen, die sich von Ihren unterscheiden, Ihren Horizont erweitern und Ihnen zeigen, dass es auf der Welt mehr gibt als nur Ihre Heimatstadt.

Die Afrikaner haben eine reiche und vielfältige Geschichte, die jeder Freiwillige während seiner Zeit auf dem Kontinent kennenlernen muss.

Sie fragen sich vielleicht, wo Sie sich in Afrika freiwillig melden können. Es besteht die Möglichkeit, sich mit Ärzten ohne Grenzen in Kenia zu befassen, oder Sie können Zeit in der Demokratischen Republik Kongo verbringen, um bei der Ebola-Krise zu helfen und an Ihren freien Tagen den dichten Dschungel zu erkunden. Im Folgenden finden Sie einige der besten und interessantesten Orte, an denen Sie sich freiwillig in Afrika engagieren können.


Kenia

Kenia ist eines der beliebtesten Reiseziele für Freiwillige. Mit Ärzte ohne Grenzen in Kenia werden Sie mit erschütternden Situationen konfrontiert sein, aber die wunderschöne Landschaft und die freundlichen Menschen machen dies mehr als wett.

Sie können aus ländlichen und städtischen Gebieten wie Nairobi und Mombasa wählen und sogar in einer authentischen Maasai-Gemeinschaft arbeiten. Dies ist eine Erfahrung, die Ihre Sicht auf die Menschen und die Kultur Afrikas verändern und Erinnerungen für die kommenden Jahre wecken wird. Die lokalen Märkte sind hell und lebhaft, so dass Sie einige der lokalen Gerichte probieren können, die auf traditionelle Weise zubereitet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Sonnenschutzmittel mitbringen, da die Sonne in den Stoßzeiten des Tages sehr heiß werden kann.

Botswana

Botswana ist ein Land, an das nicht viele Menschen denken, wenn sie über ein Freiwilligenprogramm nachdenken. Aber es bietet eine großartige Landschaft und reichlich Gelegenheit, sich freiwillig für Wildtierprojekte für Tierliebhaber zu engagieren.


Während das Land in den letzten Jahren weiter floriert hat, gibt es immer noch einen großen Teil der Gemeinde, der in Armut lebt und an Krankheiten leidet, womit viele Freiwilligenprogramme helfen. Botswana ist neben den reichen Wildreservaten und Nationalparks, in denen Sie aus erster Hand Erfahrungen mit brüllenden Löwen sammeln können, ein Traum für Fotografen. Packen Sie also Ihre Kamera für die Reise mit.

Äthiopien

Äthiopien ist das älteste unabhängige Land der Welt und der Ursprung des Lieblingsgetränks aller: Kaffee. Hier können Sie bei der Gesundheitsversorgung, Bildung und Gemeindeentwicklung in Gemeinden mit einer vielfältigen und aufregenden Kultur helfen.

Abgesehen davon, dass Sie Zeit damit verbringen, Gemeinden bei der Bewältigung schwerwiegender Probleme zu helfen, können Sie sich eine Auszeit nehmen und das Land erkunden. Für Naturliebhaber gibt es den atemberaubenden Tana-See, einen See, der von Inseln umgeben ist, auf denen alte Kirchen errichtet wurden. Für diejenigen, die Geschichte lieben, gibt es eine Vielzahl antiker Gebäude wie Debre Libanos, ein Kloster aus dem 13. Jahrhundert und das antiquierte Schloss Fasil Ghebbi.


Die Demokratische Republik Kongo (DRC)

Die Ärzte ohne Grenzen in Kenia haben ihre Dienste auf die Demokratische Republik Kongo ausgedehnt, da im Entwicklungsland Zugang zur Gesundheitsversorgung erforderlich ist. Während die Demokratische Republik Kongo ein Ort ist, der viele Probleme hat, ist sie auch ein Ort voller natürlicher Schönheit… und die Möglichkeit, Gorilla-Trekking im Dschungel zu unternehmen.

Wenn Sie von Ihren Freiwilligentätigkeiten frei haben, können Sie den Virunga-Nationalpark besuchen, um Gorilla-Trekking zu unternehmen, oder Sie können auf den Gipfel des Nyiragongo-Vulkans wandern, um eine spektakuläre Aussicht zu genießen. Es gibt viele aufregende Lebensmittelmärkte, auf denen Sie köstliche lokale Gerichte probieren können, und Sie können ein wunderschönes Kuba-Tuch kaufen, das Sie als Andenken an Ihre Zeit in der Demokratischen Republik Kongo mit nach Hause nehmen können. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über die Sicherheit des Landes, da diese aufgrund politischer und sozialer Konflikte gefährlich werden kann.

Ghana

Ghana ist ein beliebtes Touristen- und Freiwilligenziel. Dies liegt daran, dass die Kultur entspannt, locker und freundlich ist. Sie werden sich von jedem, den Sie treffen, willkommen gefühlt, was die Erfahrung einzigartig und unvergesslich macht.

Verbringen Sie Zeit mit den Einheimischen und probieren Sie einige der lokalen Lebensmittel wie Banku und Fufu, Ghanas beliebteste Gerichte. Sie können auch an Zeremonien und ausgefeilten Festivals teilnehmen oder diese beobachten, die spezifisch für die Kultur und den Glauben des Landes sind. Die farbenfrohen Kleider, Musik und Tänze zeigen Ihnen den wahren Kern des afrikanischen Lebensstils. Gehen Sie offen hinein und Sie werden eine der unvergesslichsten Erfahrungen Ihres Lebens machen.

Gehen Sie wild in Afrika

Afrika ist ein Kontinent, der die Hilfe von Freiwilligen benötigt, aber auch reich an Kultur, Menschen und Geschichte ist. Kenia, Botswana, Äthiopien, die Demokratische Republik Kongo und Ghana sind nur einige der einzigartigen Länder, in denen Sie sich freiwillig melden und von denen Sie lernen können.

Sehen Sie die atemberaubende afrikanische Landschaft, erleben Sie wilde Tiere auf einer Pirschfahrt und probieren Sie die lokalen Aromen einzigartiger Gerichte, während Sie Menschen helfen, die sie am dringendsten brauchen.



Die 10 Wunderschönsten Orte auf unserem Planeten! (Kann 2021)