Kann 5, 2021

Feiern Sie Durga Puja in Kolkata mit diesen 5 Erfahrungen

Wenn Sie Bengali auf der ganzen Welt nach dem fragen, was ihnen am Herzen liegt, lautet die Antwort einfach Durga Puja.

Durga Puja ist eines der bekanntesten und vielversprechendsten Festivals in Indien und wird an jeder Ecke gefeiert. aber mit verschiedenen Namen. Bengalen nennen dieses Festival als Durga PujaEinige nennen es Navratri, während andere es Vijayadashami nennen.

Aber niemand auf dieser Welt kann die Feier von Durga Puja in Kalkutta schlagen. Wenn Sie also das Phänomen dieses Festivals wirklich erleben möchten, müssen Sie nur Ihre Koffer packen und im „Stadt der FreudeFür das Mega-Event.


Von wunderschönen Pandalen über faszinierende Idole bis hin zu köstlichem Essen leuchtet Kolkata buchstäblich mit Farben und viel Glück. Dieses Festival ist wie eine Nonstop-Party, die 7 Tage dauert. Wenn Sie sich also darauf freuen, diese Feier zu genießen, dann diese 5 Möglichkeiten, das Durga Puja Festival zu erleben in Kolkata wird Ihnen sicherlich helfen.

5 Unumgängliche Durga Puja-Erfahrungen

Beobachten Sie zunächst, wie Durga-Idole hergestellt werden

Wenn Sie Kolkata eine Woche vor Beginn von Durga Puja besuchen, können Sie die Anstrengungen beobachten, die bei der Herstellung von Kolkata anfallen wunderschön handgefertigte Idole der Göttin Durga. Sie können Kumartuli in Nord-Kalkutta besuchen, das etwa 30 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt liegt, in dem die meisten Idole hergestellt werden. Anlässlich von Mahalaya (sieben Tage vor der Durga Puja) werden die Augen in einem glückverheißenden Ritual, das als ChokkhuDaan bekannt ist, auf die Idole gerichtet.

Gehen Sie für Durga Puja Pandal Hopping

Um die wahre Essenz von Durga Puja zu erleben, müssen Sie Hüpfen Sie von einem Pandal zum anderen. Jeder Pandal hat unterschiedliche Themen, Dekorationen und Visionen, und Sie werden sich nie langweilen. Aber ja, denken Sie daran, dass eine Nacht ein Muss ist, um die Stadt zu erkunden!


Probieren Sie die köstliche bengalische Küche

Die beste Zeit, um Kolkatas berühmte bengalische Küche zu probieren, ist Durga Puja. Der Anlass kann auch als „Festival des Essens“ bezeichnet werden. Jeder einzelne Pandal hat Essensstände, die von berühmten lokalen Restaurants in der Stadt eingerichtet werden StraßenverkäuferVergessen Sie auch nicht, das Bhog (Opfergaben an den Gott) zu haben, das den Besuchern der Pandalen serviert wird. Dieser Blog besteht aus einem gemischten Gemüsecurry, einem gebratenen Artikel, einem süßen Gericht und einem köstlichen Chutney.

Sehen Sie sich das schöne Ritual „SindoorKhela“ an.

Nach ekstatischen Tagen wie Sashti, Saptami, Ashtami, Navami kommt der herzzerreißende Tag Dasami. Dies ist der Tag, an dem die Idole tauchen in den heiligen Fluss einGanga. Doch vor dem Eintauchen folgen die bengalischen Frauen einem wunderschönen Ritual namens „SindoorKhela“, bei dem sie sich dem Spiel mit dem Sindoor (Zinnoberrot) hingeben.

Siehe das Eintauchen der Durga-Idole

Der Abschied von Göttin Durga geschieht ebenso groß und explosiv, wie riesige Prozessionen stattfinden, bei denen Menschen zu den traditionellen Trommelschlägen tanzen. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, dies zu sehen, ist das Mieten eines Bootes.

Hoffen Sie, dass Sie nach dem Lesen die Stadt der Freude während der Puja lieben werden. Bis wir uns wiedersehen, wünschen wir Ihnen eine glückliche, erfolgreiche und sichere Durga Puja.



Islam, the Quran, and the Five Pillars All Without a Flamewar: Crash Course World History #13 (Kann 2021)