Januar 19, 2022

Kostenloser Reiseführer für die City of London

London ist das ultimative Reiseziel. Es ist einer der beliebtesten Hotspots für Touristen und dies wurde immer wieder bewiesen, da jedes Jahr Millionen von Reisenden in die Hauptstadt kommen. Dies macht es zu einem der meistbesuchten ausländischen Ziele der Welt.

Ob Sie hier im Urlaub oder auf Geschäftsreise sind, die Stadt wird Sie sicherlich faszinieren. Die Stadt hat alles zu bieten, was ein Tourist verlangen würde. Von atemberaubenden Attraktionen über faszinierendes Nachtleben, Elite-Shopping bis hin zu luxuriösen Übernachtungsmöglichkeiten - Sie nennen es und Sie werden es bekommen.

Viele Besucher kommen unter dem Gedanken an, dass London eine der teuersten Städte der Welt ist. Obwohl dies bis zu einem gewissen Grad zutrifft, ist die Hauptstadt auch eine großartige Option für preisbewusste Reisende. London heißt alle Arten von Touristen mit offenen Armen willkommen, unabhängig von ihrer Tasche und ihrem Budget.


Diejenigen, die glauben, London sei nur ein Urlaubsort für Reiche, werden am meisten überrascht sein, wenn sie tatsächlich günstige oder absolut kostenlose Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entdecken. Während es definitiv ein Luxusziel für viele ist, ist es einfach nicht wahr, dass Sie die Stadt nicht besuchen können, wenn Sie weniger Geld haben.

Es gibt viele kostenlose oder budgetfreundliche Dinge zu tun, insbesondere für diejenigen, die mit einem strengen Finanzplan reisen:

Kostenlose Sehenswürdigkeiten zu besuchen:

Es ist ein Ort, an dem Sie keine großen Beträge als Eintrittsgebühr für Besichtigungen und Sehenswürdigkeiten ausgeben müssen. Es stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, die absolut kostenlos und einen Besuch wert sind. Wenn Sie nicht viel Pfund ausgeben müssen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, da London Sie immer noch mit seiner Liebe und Wärme überschüttet. Das Museum of London, die St. Paul's Cathedral, das British Museum, die National Gallery und die Houses of Parliament sind einige Juwelen in der Krone der Stadt, die nicht nur einen Besuch wert sind, sondern auch ein Muss sind.

Wen kümmert es, wenn die Pubs und Restaurants eher teuer sind? Man wird sicherlich erstaunt sein, wenn man diese faszinierenden Attraktionen sieht, die kostenlos sind.


Ein Spaziergang auf den Londoner Märkten:

Wie wäre es mit einem Spaziergang auf den Straßenmärkten der Stadt? Auch wenn Sie nicht einkaufen möchten, ist ein Spaziergang auf diesen Märkten eine Augenweide. Das Bummeln auf einem Markt ist eine unterhaltsame Art, einen Tag in London zu verbringen, und es ist auch absolut kostenlos. Auf diesen Märkten können Sie günstig einkaufen, von billigen Gerichten bis hin zu Antiquitäten, Vintage- und Designermode. Es gibt verschiedene Märkte zur Auswahl und es macht Spaß, sie zu erkunden.

London ist mit zahlreichen freien Eintrittsplätzen gesegnet. Sowohl Einheimische als auch Touristen können hier für Live-Unterhaltung und andere familienfreundliche Aktivitäten sein.

Kostenlose Spaziergänge:

Der Londoner Transport ist etwas teuer ... besonders die schwarzen Taxis. Um dies zu vermeiden, können Sie die Stadt am besten zu Fuß entdecken. Interessieren Sie sich für einige kostenlose Spaziergänge? Diese sind sehr praktisch und Sie können Orte entdecken, die Sie sonst nicht erkundet hätten. Hervorragende Wanderrouten ermöglichen es Ihnen auch, fit zu bleiben.


Wenn wir über freie Spaziergänge sprechen, müssen wir außerdem über üppige Grünflächen sprechen, die es Ihnen auch ermöglichen, ohne einen Cent zu verlangen, einzutreten. In Bezug auf Grünflächen in der Stadt gibt es acht königliche Parks zu besuchen. Diese sind in der Stadt verstreut. Diejenigen, die in der Nähe dieser üppig grünen Landschaften bleiben möchten, können ihre Zimmer im sehr berühmten Park Grand Paddington Court London Hotel reservieren.

London Pub:

Möchten Sie ein Pint Ihres Lieblingsgetränks trinken, ohne ein Vermögen auszugeben? Ja, Sie können dies im sehr alten und einzigartigen Heritage Pub in der Hauptstadt, dem London Pub, tun. Es ist ein ikonischer Ort, der Touristen von weit entfernten Orten anzieht. Es hat eine einladende Pub-Atmosphäre, in der Sie sich wie ein Einheimischer fühlen werden. Als Tourist können Sie einfach keine Gelegenheit verpassen, mit Ihren Freunden in diesem Pub etwas zu trinken. Ein schöner Abend hier mit Freunden wird sicherlich zu einer Erinnerung, die lange dauern wird.

Beeindruckende Kunstsammlungen:

Wenn Sie die Kunstszene in London nicht gesehen haben, haben Sie nichts gesehen. Von der faszinierenden Street Art bis zu den beeindruckenden Kunstsammlungen in renommierten Kunstgalerien ist Kunst in London etwas, das Sie erleben müssen. Es gibt jedoch Kunstgalerien, die freien Eintritt ermöglichen, sodass Sie bei der Auswahl der günstigeren Option keine Kompromisse bei der Qualität eingehen. Die National Gallery, die Photographer's Gallery, Serpentine und Tate Britain sind alle kostenlos. Es kann jedoch einige Sonderausstellungen geben, bei denen für alle Besucher eine Eintrittsgebühr erhoben wird: Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Machen Sie ein Bild kostenlos:

London ist ein Vergnügen für Touristen. Es gibt viele ikonische Attraktionen, bei denen Sie sich fotografieren lassen und diese Erinnerungen ein Leben lang bewahren können. Der Trafalgar Square ist ein solcher Ort, an dem Sie sogar auf die Löwen klettern können, um sich in einer Kamera festhalten zu lassen.

Dies sind einige der kostenlosen Aktivitäten in der Hauptstadt London. Wenn Sie also der Meinung sind, dass dieses Reiseziel teuer sein muss, ist es Zeit, erneut darüber nachzudenken.



London in 5 Minuten | Reiseführer | Die besten Sehenswürdigkeiten (Januar 2022)