August 9, 2020

Auf Reisen vor Ort sein

Wann immer wir reisen, gibt es immer Sehenswürdigkeiten, die wir sehen möchten, wenn wir dort ankommen - den Eiffelturm in Paris, den Big Ben in London, die großen Pyramiden in Ägypten, Christus der Erlöser in Rio de Janeiro.

Auch in meinem eigenen Land (USA) sind die Freiheitsstatue, der Grand Canyon, die Golden Gate Bridge und Old Sacramento ein Muss. Jede Stadt hat ihre touristischen Gebiete und Hauptattraktionen.

Aber gibt es nicht mehr als das? Wo gibt es gute Restaurants? Wo ist dieser großartige Ort, von dem niemand etwas weiß? Wo ist der lokale Treffpunkt? Dies ist tatsächlich eine meiner Lieblingssachen beim Reisen. Egal, wohin Sie auf der Welt gehen, jeder Ort hat seine einzigartigen Sehenswürdigkeiten und unterhaltsamen Orte, die außerhalb der touristischen Gebiete liegen. Sie werden jedoch keine Antworten auf diese Fragen finden, die sich um andere Touristen drehen.


Wie man auf Reisen vor Ort ist

Es wird nicht immer Artikel, Websites und Rezensionen von Einheimischen geben, die Ihnen helfen, Orte kennenzulernen, die Sie sehen. Jeder kann die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sehen, die ein Ort zu bieten hat. Man muss jedoch abseits der ausgetretenen Pfade nach unentdeckten Orten suchen, um einen Ort wirklich kennenzulernen. Wenn Sie also mehr als nur Touristen, Restaurants mit englischen Menüs und Menschenmassen an den berühmten Orten sehen möchten, probieren Sie diese Tipps aus, um vor Ort zu sein:

Tragen Sie eine Karte und verlieren Sie sich! - Ja, ich weiß, es klingt verrückt. Wenn Sie jedoch ein paar Tage Zeit haben, um in einer Stadt zu verbringen, die Sie besuchen, orientieren Sie sich und machen Sie sich auf den Weg. Seien Sie immer sicher, nehmen Sie eine Karte mit und achten Sie auf gefährliche Bereiche, aber wandern Sie durch die Seitenstraßen und Seitenstraßen. Fragen Sie einen Einheimischen nach dem Weg in Ihrem gebrochenen Spanisch, Französisch, Italienisch, Arabisch usw. und sehen Sie, wen Sie treffen können. Fragen Sie die Person nach einem guten Ort zum Essen, wo sich ein schöner Park befindet oder wo sich ihr Lieblingsplatz in der Stadt befindet. Sei mutig und mutig. Als Tourist erwarten die Leute, dass Sie verloren sind und nicht immer wissen, wohin Sie gehen. Und denken Sie daran, wenn Sie diese Person sind, die in Ihrer eigenen Stadt nach dem Weg gefragt wird, werden Sie höchstwahrscheinlich so hilfreich und verständnisvoll wie möglich sein. Andere auch.


Vor ein paar Jahren war ich in Venedig und habe die Sehenswürdigkeiten gesehen. Ich beschloss, die breite Straße in der Nähe des Wassers auf der anderen Seite des Markusplatzes entlang zu gehen. Ich wollte sehen, wie weit ich zurück gehen könnte. Ich ging auf einen Nachbarn zu, in dem Familien spazieren gingen. Ich ging in einen Park und sah Eltern mit ihren Kindern auf Schaukeln und Spielplätzen spielen. Ich sah kleine Läden und Löcher in der Wand. Diese Dinge zu sehen, verleiht einer romantischen Stadt eine menschliche Note und lässt sie noch lebendiger werden. Auf dem Rückweg habe ich mich verlaufen. Ich bin schrecklich mit meinem Orientierungssinn. Ich drehte mich um und rannte jedes Mal in eine Sackgasse. Ich fragte jedoch jemanden in meinem gebrochenen Italienisch (ich kenne KEINEN) und fand schließlich meinen Weg zurück. Und ich hatte eine Geschichte zu erzählen und eine Erinnerung, die alle anderen von meinem Aufenthalt in Venedig übertrifft!

Einkaufen gehen! - Bevor Sie zu aufgeregt werden, ist es nicht das, was Sie denken. Wenn ich einkaufen sage, meine ich, gehen Sie zum Lebensmittelgeschäft oder Einkaufszentrum, wo die Einheimischen abhängen! Sehen Sie sich die Geschäfte an, in denen sie einkaufen, welche Musik im Musikgeschäft beliebt ist oder in welcher Mode sie sich befinden. Holen Sie sich einige Artikel für ein Picknick. Sehen Sie, für welche Marken und Lebensmittel Einheimische einkaufen können. Vergleichen Sie den Milchpreis und die Art der Milch mit dem, was Sie in Ihrer Heimatstadt haben. Fragen Sie einen Einheimischen im Laden oder den Metzger, wo sich etwas befindet, oder lassen Sie sich beraten, wo Sie ein Picknick machen können. Um zu verstehen, was es heißt, vor Ort zu sein, muss man sehen, wohin die Einheimischen gehen. Als wir in Spanien waren, gingen wir zu einem der großen Kaufhäuser dort, El Corte Inglés. Trotz des Namens ist es ein großes spanisches Geschäft, in dem die Leute einkaufen gehen. Wir waren dort in Sevilla und fanden einen riesigen Supermarkt auf einer der Etagen. Während wir dort waren, packten wir Brot, Gewürze, Feinkost, Getränke und Snacks für unsere lange Busfahrt nach Portugal ein. Dies waren keine Marken, an die wir gewöhnt waren, und wir haben immer noch die Verpackung dieser Souvenirs.

Gehe zum Markt - In vielen Ländern der Welt kaufen Menschen auf einem lokalen Markt im Innen- oder Außenbereich in ihrer Nachbarschaft ein und nicht in einem Geschäft. Menschen kaufen aufgrund ihrer Beziehung zu den Verkäufern auf dem Markt und der Qualität und Zuverlässigkeit der Artikel, für die sie einkaufen. Sie können oft eine Probe von Lebensmitteln zum Verkauf bekommen. Sie können fragen, was Lebensmittel sind. Es gibt oft keinen besseren Weg, um einen Eindruck vom Alltag zu bekommen als auf dem lokalen Markt.


Sei extravertiert - Für manche Menschen ist das einfach. Für Leute wie mich ist es schwer. Wenn Sie jedoch niemals aus Ihrer Hülle ausbrechen und riskieren, albern zu klingen, verpassen Sie möglicherweise eine großartige Erfahrung und sehen Dinge, die Sie niemals sehen würden. Vor ein paar Jahren bereiste ich einen Monat lang Europa auf einer Tour und auch meine eigene. An meinem letzten Tag in Europa war ich in Paris und bin einfach auf einige Seitenstraßen in einer Nachbarschaft gegangen. Ich brach zusammen und wollte nur etwas Vertrautes essen, also ging ich zu McDonald's. Während des Essens fragte ich diese Frau neben mir, wie spät es auf Französisch sei. Sie konnte sagen, dass ich kein Franzose war, aber wir fingen an zu reden. Ich verbrachte den Rest des Tages damit, mit ihr in die Arztpraxis in ihrer Nachbarschaft zu gehen, einen Film in einem Theater mit allen Franzosen zu sehen und den Film auf Französisch zu synchronisieren, in einem libanesischen Restaurant zu essen, in dem diese Frau oft aß, und einen anderen zu sehen Seite von Paris hätte ich nie alleine gesehen. Alles nur, weil ich mutig genug war zu fragen, wie spät es ist!

Gehen Sie zu einer Sportveranstaltung - Seien wir ehrlich - Länder auf der ganzen Welt haben Sportfans. Finden Sie heraus, wer die lokale Mannschaft ist, und schauen Sie sich ein Spiel oder ein Spiel an. Wenn es sich um eine kleine Stadt mit nicht vielen Sportmannschaften handelt, können Sie herausfinden, wo die lokale Freizeitliga spielt, und Kinder beim Fußball- oder Basketballspielen oder bei einer Sportart beobachten, über die Sie überhaupt nicht viel wissen. Eine der besten und unvergesslichsten Erfahrungen, die ich gemacht habe, war es, im Camp Nou zu sehen, wie der FC Barcelona (Fußball) ein Match mit 90.000 schreienden Katalanen spielt. Genial!

Warum also auf Reisen sogar vor Ort sein? Es ist die Frage, warum wir reisen. Was wollen wir sehen und erleben?

Geschrieben und beigesteuert von Jeremy Branham
Sacramento Budget Travel Examiner



Nachhaltig reisen: Wie geht umweltbewusster Urlaub? || PULS Reportage (August 2020)