Januar 19, 2022

Schlosskomplex Lednice: Der Garten Europas

Schlosskomplex Lednice

Der Schlosskomplex Lednice befindet sich in der Tschechischen Republik Lednice. Es liegt 20 km von der Hauptstraße entfernt, 10 Kilometer vor der österreichischen Grenze. Wir reisten von Südpolens Stadt Wisla nach Wien, als wir besuchten.

Lednice ist ein Dorf in Südmähren in der Tschechischen Republik. 1996 klopfte die UNESCO an und fügte den Schlosskomplex als „außergewöhnliches Beispiel für die gestaltete Landschaft, die sich in der Aufklärung und danach unter der Obhut einer einzelnen Familie entwickelte“ in die Liste des Weltkulturerbes ein. Der Komplex in Lednice enthält nicht nur eine Burg, sondern der größte Park des Landes, die 200 km² umfasst. Wir können das bezeugen, wir haben nicht alles gelaufen, sondern das Parkland so weit das Auge reicht.

Die erste Erwähnung von Lednice in den Geschichtsbüchern stammt aus dem Jahr 1222, als in einem Geschichtsbuch aus der Gegend von Lednice eine gotische Festung mit einem Innenhof erwähnt wird, die hier dem tschechischen König Vaclav gehörte.

Ende des 13. Jahrhunderts wurde die liechtensteinische Familie Eigentümer und Herrscher von ganz Lednice und dem nahe gelegenen Mikulov.
Im 16. Jahrhundert soll Hartmann II. Von Liechtenstein die alte mittelalterliche Wasserburg abgerissen und durch ein Renaissance-Schloss ersetzt haben. Ende des 17. Jahrhunderts wurde das Schloss abgerissen und ein Barockpalast mit einem weitläufigen formalen Garten und einer massiven Reithalle von Johann Bernard Fischer von Erlach errichtet. Diese Reithalle steht noch heute in aller Pracht, unberührt von dem Zeitpunkt, als sie gebaut wurde.

Der Schlosskomplex, den Sie heute besuchen, stammt aus dem Jahr 1846. Fürst Alois II. Von Liechtenstein hatte entschieden, dass sein Wiener Palast im Sommer nicht für Unterhaltungszwecke geeignet war, und Lednice im Geiste der englischen Gotik zu einem Sommerpalast umgebaut. Prinz Alois II. Hatte einen großen Saal im Erdgeschoss, der umgebaut wurde, um die europäische Aristokratie bei üppigen Banketten zu unterhalten. Er war mit geschnitzten Holzdecken, Holzvertäfelungen und ausgewählten Möbeln ausgestattet und übertraf alles in Europa.


Ich muss meine eigene Unwissenheit zugeben, dass ich noch nie von dem Schlosskomplex Lednice gehört hatte, bevor ich auf einem unscheinbaren Parkplatz in der tschechischen Kleinstadt aus den Autos unseres Freundes stieg.

Ich glaube immer noch, wenn unsere Freunde Adriana und Thomas uns nicht dorthin bringen würden, würde ich immer noch nichts davon wissen. Selbst von außerhalb sieht der ummauerte Komplex wie etwas aus, an dem man einfach vorbeifahren würde, ohne einen zweiten Gedanken zu machen.


Wir verbrachten 1,5 Stunden in dem Komplex, was viel zu kurz war, um ihn aufzunehmen all die Schönheit und die weitläufige Landschaft dass der Komplex zu bieten hat. Ehrlich gesagt wusste ich wirklich nicht, wie groß es war, bis ich anfing, nach diesem Artikel zu suchen. Die Gärten in der Nähe des Hauptschlosses / Schlosses sind makellos mit vielen gepflegten Hecken.

Das Schloss selbst ist mit seinen gotischen Türmen und dem Innenhof erstaunlich.

Die Türme an der Vorderseite des Schlosses von Lednice erinnern mich an kleinere Versionen von Gaudis Türmen in der Sagrada Familia in Barcelona. Der gotische Architekturstil zieht immer meine Aufmerksamkeit auf sich, da Australien als junge Nation die gotische Zeit der Architektur verpasst hat. Eigentlich war Australien zu dieser Zeit nicht einmal nur einheimische Ureinwohner, die in Rindenhütten lebten.

Das Lednice Gewächshaus ist eine Struktur aus Gusseisen, Stahl und Glas. Es erinnert mich an etwas, das Eiffel zu seiner Zeit entworfen haben könnte. Das Gewächshaus befindet sich direkt neben dem Schloss und enthält nach allen Angaben eine große Sammlung tropischer und subtropischer Pflanzen aus aller Welt. An dem Tag, als wir in Lednice waren, war das Gewächshaus geschlossen. Wir konnten die Pflanzen durch die großen Glasscheiben sehen, die das Gewächshaus säumen. Der gesamte Park- und Gartenbereich von Lednice wird oft als „Garten Europas".

Wir gingen um den kleinen See herum, der sich hinter der Burg befindet, und schlenderten kurz durch die Parklandschaft neben der Burg von Lednice. Die Zeit, die wir hier hatten, reichte nicht aus, um die Oberfläche zu kratzen. Das hätten wir gerne gemacht Erkunden Sie das Innere des Schlosses Lednice und im Übrigen die andere Burg Schloss Valtice das liegt auf der anderen Seite des Parklandes.

Die komplexen Funktionen:

Schloss Lednice
Lednice Green HouseFamilienreise Lednice
Lednice Castle Reithalle
Schloss Valtice
Grenzhaus
Johns Castle
Jagdschloss

Wir können nur die Pracht einer kleinen Fläche bezeugen, vielleicht 10% des gesamten Komplexes, den wir gesehen haben. Auf uns wartete Wien und wir mussten loslegen.

Nebenbei bemerkt, die liechtensteinische Familie lehnte die Annexion der Tschechischen Republik durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg ab. Infolgedessen ließen die Nazis das Schloss- und Parkland von der liechtensteinischen Familie beschlagnahmen. Nach dem Zweiten Weltkrieg und bis heute unternimmt die Familie Liechtenstein noch rechtliche Versuche, das Eigentum und die Gebäude an sie zurückzugeben. Alle rechtlichen Versuche wurden von der tschechischen Regierung abgelehnt.