Januar 19, 2022

Montréal, die einzige Stadt der Welt, in der die Sonne "im Süden aufgeht".

Es wurde gesagt, dass Montréal die einzige Stadt der Welt ist, in der die Sonne "im Süden aufgeht".

Montrealer verwenden einen unkonventionellen Kompass, der den Fluss und den Berg als Kardinalpunkte verwendet. Wenn Sie in der Innenstadt sind, ist der St. Lawrence River "südlich" und Mt. Royal ist "Norden"; die Westinsel und das East End in ihren Namen und Ausrichtungen korrekt zu machen. Dies verwirrt die Besucher, da das „Ostende“ wirklich im Norden und die „Westinsel“ im Süden liegt und der St. Lawrence River an dieser Stelle fast von Nord nach Süd verläuft.

Die meisten lokalen Karten verwenden diese Konvention ebenso wie die Autobahnen in der Stadt. Beispielsweise verläuft die Autoroute 15 Nord tatsächlich nach Nordwesten und die Autoroute 40 Ost nach Nordosten.

Verwirrt? Ich auch ... klicke auf die Bilder, um weitere Hilfe zu erhalten.

Diese Arbeit unterliegt den Bestimmungen einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported-Lizenz. Basierend auf einer Arbeit bei Wikitravel.org & ListasDe10.com.