Januar 19, 2022

Tipps für einen Besuch auf Korsika: Calvi & L'Île-Rousse

Die Gebirgsinsel Korsika ist ein Land vieler Kontraste. Korsika ist voller natürlicher Schönheit und unglaublichem Essen, aber es hat eine ziemlich turbulente Geschichte.

Es ist die Heimat von Napoleon Bonaparte und (wohl) Christoph Kolumbus, zwei dominierende Persönlichkeiten, deren weit verbreiteter Einfluss bis heute weltweit spürbar ist. Trotzdem ist das heutige Korsika eine ziemlich verschlafene Insel voller faszinierender historischer Sehenswürdigkeiten und angetrieben von einem unabhängigen Geist.

Hier werde ich einige der Schönheiten dieser Insel in Bildern zeigen und am besten das Video "The Big and Small Travel Corsica" unten sehen


In diesem Video zeigen wir die Zitadelle, Strände, historische Stätten, Essen, L’Île-Rousse und sogar Yoga von Handstand Steph. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, die Intimität und Pracht der Insel von wilder Schönheit zu genießen.

Erste Eindrücke von Korsika

Das erste, was wir auf unserer Reise nach Korsika bemerkten, war die allgegenwärtige Präsenz der korsischen Flagge. Die Flagge ist kühn und auffällig und zeigt sich in ihrer Schwarz-Weiß-Einfachheit. Vor einem weißen Hintergrund zeigt es einen schwarzen Moorkopf mit einem weißen Kopftuch über den Augen - ein Symbol der Befreiung, obwohl Korsika größtenteils unter italienischer oder französischer Herrschaft stand.

Diese Flagge war überall und erinnerte uns ständig an Korsikas starken unabhängigen Geist, der durch eine interessante und bedeutende Geschichte zurückverfolgt werden kann, die Verbindungen zu Napoleon und Kolumbus umfasst.


Calvi erkunden

Wenn in CalviIch empfehle, die Zitadelle zu erkunden, die für die Öffentlichkeit zugänglich und frei zugänglich ist. Es ist voller kleiner Durchgänge, atemberaubender Aussichtspunkte und interessanter Architektur. Sie werden auch ein Denkmal für Kolumbus sowie Kirchen und historische Punkte bemerken, die auf die Existenz der Insel unter genuesischer Herrschaft hinweisen.

Wir präsentieren viele Bilder, um die Zitadelle zu dokumentieren Calvisowie die Schönheit und Attraktionen von L’Île-Rousse (Rote Insel), benannt nach der Farbe der felsigen Insel, die als natürlicher Hafen dient.

Wie komme ich nach L’Île-Rousse?

Sie können L’Île-Rousse mit dem Zug erreichen (der einen unglaublichen Blick auf die Küste bietet). Wir empfehlen, auf diesen Teil der L’Île-Rousse (direkt hinter dem Bahnhof) zu wandern, um eine großartige Aussicht auf die Genuesischer Turm und das lebendige Hügel von Balagne im Hintergrund. Diese Wanderung ist kurz, aber intensiv und voller Ecken und Winkel, die großartige Fotoaufnahmen des Meeres und darüber hinaus ermöglichen.

Insgesamt sind das Essen (besonders der Käse und das Wildschwein), der Wein und die auffälligen Landschaften genug, um jeden ohnmächtig zu machen. Was mich an Korsika am meisten beeindruckte, war das entspannte Gefühl der Effizienz und das allgemeine Engagement für die Selbstversorgung. Korsika schien auf seiner eigenen Uhr zu laufen, obwohl es ein Teil Frankreichs war. Dadurch fühlte es sich wie ein besonderes kleines Paradies an.



8 Ausflugstipps für Korsika (Januar 2022)